Flucht – Migration – Asyl und Rassismus in Deutschland

Migrant/-innen, Geflüchtete, People of Colour oder Menschen, die als Ausländer/-innen wahrgenommen werden, sind in Deutschland oft rassistischer Diskriminierung ausgesetzt. Sie sind mit Vorurteilen und ablehnenden Haltungen der Bevölkerung konfrontiert. Zusätzlich können Gesetzgebungen Mauern aufbauen und die Teilhabe von Menschen beeinträchtigen.

Warum fliehen Menschen? Wie geht Europa mit dem Phänomen „Migration“ um? Wie leben Asylsuchende und geduldete Flüchtlinge in Deutschland? Rassismus spielt für die Lebenssituation vieler Menschen in Deutschland eine zentrale Rolle. In Zusammenarbeit mit „verquer e.V.“ soll am 02.12.2015 um 18:15 Uhr gesetzlichen und politischen Rahmenbedingungen auf den Grund gegangen und Alltagsrassismus in unserer Gesellschaft näher beleuchtet werden.

Interessierte können sich persönlich in der Volkshochschule Greifswald, Martin-Luther-Str. 7a anmelden oder die Online-Anmeldung über www.kvhs-vg.de nutzen.