Was für ein Auftakt

Das war großartig! Am Samstag den 25.01.2014 haben wir bei unserem ersten öffentlichen Straze-Subbotnik gemeinsam Schubkarren und Eimer geschwungen. Es war kalt und sonnig, das Haus wimmelte von Menschen, einige Fenster waren offen und die schon so lange unbewohnten Räume vom Sonnenlicht erhellt. 140 Menschen sind gekommen und haben richtig was gerissen. Viel schneller als gedacht war das Haus schuttbefreit und vier Container voll. Am Ende wurde sogar noch spontan im Saal getanzt.

Großen Dank euch allen und bis zum nächsten Mal!