Ministerbesuch auf STRAZE-Baustelle

IMG_8356 (1)

Zu einem kurzen Besuch fanden sich heute Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig sowie Landesinfrastrukturminister Christian Pegel auf unserer STRAZE-Baustelle ein. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Frau Schwesig vorsteht, hat in Kooperation mit dem FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. Bundesvereinigung die STRAZE als Modellprojekt im Rahmen des Programms „Gemeinschaftlich Wohnen, selbstbestimmt leben“ ausgewählt und gefördert.

Während die Bauarbeiten aufgrund der Mittagspause ruhten, konnten wir beiden bei einer kleinen Baustellenbesichtigung den späteren Wohnbereich zeigen und die baulichen Fortschritte der letzten Wochen präsentieren. IMG_8365 (1)Frau Schwesig informierte sich im Gespräch mit uns über die inhaltliche Arbeit des Projektes und lobte unser Engagement. Anhand der Baupläne erläuterten wir ihr und Herrn Pegel, wie das Haus nach unseren Vorstellungen später aussehen und mit Leben gefüllt werden soll. Dabei zeigten sich beide besonders an der Art des Zusammenlebens und der Verknüpfung von öffentlichem und nichtöffentlichem Bereich interessiert sowie daran, welche Initiativen und Vereine das Haus zukünftig nutzen werden.

IMG_8371Am Schluss des Besuches besichtigte die Ministerin noch den Saal und äußerte spontan, dass sie sich sehr gut vorstellen kann, dass in Zukunft dort kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Dabei wünschte sie sich selbst, nach Fertigstellung dort einen Event zu besuchen und fragte gleich nach, wann wir mit der Eröffnung des Veranstaltungsbereiches rechnen. Beide wünschten uns für unseren weiteren Weg viel Erfolg und sicherten auch für die Zukunft ihre Unterstützung zu.

IMG_8420 IMG_8378 (1) IMG_8393 (1)