Chorkonzert


Termin Details


Experiment: Chortippus inszeniert Nordisches A-Capella-Märchen„Jätten Skulbjörn“

Was Neues ausprobieren! Der Greifswalder Chor Chortippus hat sich dieses Jahr einer besonderen Herausforderung gestellt. „Ich wollte die einzelnen Konzertstücke durch eine Geschichte verbinden und die Aufführung komplett  inszenieren“ so die Leiterin Hanna Sewing. Anfangs skeptisch, hat sich der Chor dann mit seh- und hörbarer Begeisterung der Aufgabe gestellt. „Wir hatten unglaublich viel Spaß bei den Proben“, sagt Hanna Sewing. Herausgekommen ist ein A-Capella-Märchen. Die Szenen werden von Chormitgliedern gespielt, für den Part des Erzählers konnte der Greifswalder Schauspieler Christian Holm gewonnen werden.

Das nordische Märchen erzählt, wie der Riese Skulbjörn mit den Menschen zusammentrifft. „Die estnische, finnische und altisländische Musik passt wunderbar zur Atmosphäre des Märchens“ sagt Hanna Sewing. Das Publikum taucht in die Eiszeit ein, „vor so langer Zeit, dass keiner mehr genau sagen kann, wann es gewesen ist“. So nimmt die Geschichte ihren Anfang. Und wie es weitergeht, erfahren Sie auf dem Konzert.
Chortippus ist ein für alle offener, junger gemischter A capella Chor und erarbeitet jedes Jahr ein neues Programm aus Weltmusik, Pop und Jazz und Zeitgenössischem. Neben viel Freude am Proben ist ein wichtiger Schwerpunkt die Schulung der Bühnenpräsenz und die Präsentation auf der Bühne. Gegründet im Jahr 2008 aus einer Wohnzimmer-Singerunde blickt der Chor inzwischen auf eigene Konzerte und erfolgreiche Auftritte bei interkultureller Woche, PolenmARkT und den Entwicklungspolitischen Tagen zurück. Der Name Chortippus geht auf den Gattungsnamen der Grashüpfer zurück. Warum? Diese kleinen Tierchen singen gerne!

Herzliche Einladung zu den Aufführungen am 4.7.2017 18:30 in der Stralsunder Straße 10 und am 16.07. 17 Uhr in Steinfurth, Kulturhaus.