SO sieht´s aus

Einerseits haben wir schon ganz schön was geschafft – andererseits wächst der Druck: Im März wollen die ersten einziehen! Zum Jahreswechsel kommt hier für euch der aktuelle Stand  auf der Baustelle.

Fertig sind:

– Innen- und Außendämmung
– Lehmputz und ein Teil des Kalkputzes
– immerhin 60 Prozent des Außenputzes
– die Elektrik im Erd- und Obergeschoss
– die Trockenbauwände im Erd- und Obergeschoss
– die Rohfußböden
– im Ruderkeller haben wir die Fundamente gegossen, Deckenbalken und Fachwerkreparaturen gemacht

Jeden Tag arbeiten Nadja und Felix fest auf der Baustelle und sind auch Ansprechpartner*in für die Firmen, die wir engagiert haben. Dazu kommen 2-4 Freiwillige, an Wochenenden sind wir meist mehr. Viele von den Arbeiten, wie die Außendämmung und die Trockenbauwände und Rohfußböden und fast die ganze Arbeit im Ruderkeller ist in Eigenleistung passiert. Aber bis zum Einzug ist noch ein weiter Weg. Das liegt auch daran, dass die Baukosten höher ausfallen und wir daher auch viel mehr selber machen müssen als geplant. Am allermeisten freuen wir uns daher über jede*n, der oder die uns Arbeitszeit schenkt! Und möchten uns bei allen bedanken, die bisher dabei waren. DANKE.

Zu sehen: Neue Fenster, Rohfußboden!

schöner Kalkputz im künftigen Esszimmer

Putzgitter und baumelnde Kabel

Fachwerk und Fußboden im Obergeschoss

Schüttmaterial für die Dämmung in Boden/Decke

Verkleidung im Dachboden ist dran

schickes Bullaugenfenster in fertig verputzer Wand

 

Außendämmung ist dran – und hier sieht man auch noch mal schön das gedeckte Dach!