Persönliche Bibliothek von Robert Jungk kommt nach Greifswald

Am 30. Mai haben wir die persönliche Bibliothek von Robert Jungk aus Salzburg nach Greifswald geholt. 7000 Bände, zwei Sprinter. Jungk (1913-1994) ist ein Pionier der Friedens- und Umweltbewegung, er schrieb das wegweisende Buch „Atomstaat“, viele der Themen, die ihn Zeit seines Lebens beschäftigen, sind welche, die uns auch bewegen. Kontrolle von Technik, Politik und Wirtschaft, nachhaltige Lebensstile, Umweltschutz, darum Menschen zu ermächtigen, ihre Zukunft selber zu gestalten.
Dass wir die Bibliothek nun nach Greifswald holen konnten ist uns eine große Freude und auch eine Ehre.

 

Pressemitteilung