Erste Woche Zirkuszelt

Nach der ersten Woche Zirkuszelt im Garten haben wir Ringe um die Augen, sind aber beseelt. Beim Auftaktkonzert mit dem Django Lassi Sextett war das Zelt fast voll und bei ausnahmsweise sommerlichen Temperaturen tummelten sich noch mal viele Leute draußen.

Ein Knaller war das Willkommensfest für die Geflüchteten des Landkreises, das die AG Willkommenskultur ausgerichtet hat. Fast 400 Menschen kamen! Bis der letzte Bus fuhr tummelten sich feiernde, klatschende, singende, tanzende Menschen auf der Bühne. Teilweise war es so laut, dass selbst für kurze Unterhaltungen der Rasenplatz draußen vorzuziehen war. Trotz gelegentlicher Regenschauer hatten hier nicht nur die Kinder beim Fußballspielen ihren Spaß.

06_15_naehmaschine_fairkleiden-e1431771229738Beim Aktionstag Fairkleiden probierten Schüler*innen der Fischerschule Klamotten an, die sie sonst nie tragen würden, fragten in den Kleiderläden der Stadt nach Herstellung und Herkunft der Waren und probierten die Nähmaschine aus.

Mit 40 Besuchern nicht gerade voll aber gemütlich war es beim Konzert der Berliner Band Air Cushion Finish. Experimentelle Musik, abgefahrene Rhythmen, analog erzeugt mit Tischtennisbällen und Halsketten, schwebten zwischen den Zeltwänden, wobei eine feine Soundcollage entstand.

Das Klex-Hoffest, dieses Jahr im Stadtimpulsgewand: Bands und super Essen, Zuckerwatte. Stockbrotinnovation. Wirkte im Straze-Garten als gehörte es dahin.

Und dann waren da auch noch: Solarfahrzeuge selber bauen, Hörspielnacht, Radioworkshop, Film „My Winnipeg“, Kinderlesung und -theater.

Und es geht weiter. Kommt vorbei!