Die Kraft des Singens – auf dem Weg südafrikanischer Staaten in die Unabhängigkeit

Der Weltladen und das soziokulturelle Zentrum „St. Spiritus“ laden zu einer literarischen und musikalischen Reise in das südliche Afrika ein. Eva-Maria Blumentrath und Christian Holm lassen Nelson Mandela zu Wort kommen, der sein Leben der Idee von Freiheit und Gleichheit aller Menschen

gewidmet hat. Sein Weg war geprägt durch den Unabhängigkeitskampf für Südafrika. Darin spielt Musik eine große Rolle. Freiheitslieder begleiteten Demonstrationen oder ermutigten in der langen Zeit der Inhaftierung. Dass diese Gesänge für unsere Ohren zuerst ungewohnt sind und dennoch sofort Lebensmut und Freiheitswille unter die Haut gehen, machen Chortippus und der Chor des „St. Spiritus“ zusammen mit GastsängerInnen erlebbar.
Der Weltladen hat mit fair gehandeltem Wein aus Südafrika auch kulinarisch das Passende zu bieten. Weitere Getränke und Kleinigkeiten bietet das St.-Spiritus-Team im Innenhof an.

Gefördert aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie
Ein Projekt vom Weltladen und Kultur- und Initiativenhaus e.V.

Sozio-Kulturelles Zentrum St. Spiritus, Lange Str. 49/ 51
21 Uhr Beginn, ab 20:30 Einlass, Eintritt: 3,00 €