„Chat der Welten“: Teilnehmende gesucht für 2017!

Miteinander lernen, Perspektivwechsel erfahren und durch gemeinsames Engagement bewegen.

Besser verstehen lernen, wie die Welt zusammenhängt?
Lust auf internationalen Austausch und gemeinsames Engagement?

Das ASA-Programm fördert junge Menschen, die globale Zusammenhänge erkennen und verändern
möchten.

In Greifswald gibt es ein ASA-Projekt mit der Partnerstadt Pommerode in Brasilien. Jeweils zwei Teilnehmende aus Brasilien und Deutschland gestalten zusammen über einen Zeitraum von sechs Monaten Unterricht an Schulen in Deutschland, Brasilien und Polen zu verschiedenen globalen
Themen. Schwerpunkt des ASA-Projekt in 2017 sind Migration und Flucht im Spiegel der Zeit.

Interesse?

Die Projektbeschreibung
https://asa.engagement-global.de/projektfinder-projektdetails.html?id=0721&tp=&dr=&pr=&ct=&lg=215

Alles wissenswerte über das ASA-Programm https://asa.engagement-global.de